Hallo Dublin: Willkommen auf der grünen Insel

„Travel. As much as you can. As far as you can. As long as you can. Life is not meant to be lived in one Place.“

 

Cheers liebe Youtouler!

Mein zweites Praktikum habe ich mit Erasmus im wunderschönen Dublin verbracht. Ich war hier mit Kerstin im „The Old Punch Bowl“ – einem typisch irischem Pub.

Ich war sowohl in der Küche als auch im Service und an der Bar tätig. Es hat mir überall total gut gefallen wobei ich persönlich den Servicebereich und die Bar bevorzuge. Ich liebe den Kontakt mit Menschen. Ich habe in allen Bereichen viel neues dazu gelernt unter anderem auch das Guinness ausschenken. Vorallem konnte ich meine Englisch Kenntnisse sehr gut verbessern.

Wir hatten eine 39-Stunden-Woche und haben täglich von 10-18 Uhr inklusive 1 Stunde Pause gearbeitet.

Sowohl meine Chefleute als auch die Arbeitskollegen und Arbeitskolleginnen waren wahnsinnig nett und hilfsbereit. Sie haben mir immer weitergeholfen bei Fragen und waren immer für mich da.

Dublin ist eine wunderschöne Stadt und Irland ein wunderschönes Land, dass ich für ein Praktikum nur weiterempfehlen kann. Kerstin und ich haben jede freie Minute genutzt, um Irland zu erkunden. Wir haben viele Tagesausflüge oder Wochenendtrips gemacht, da wir Samstags und Sonntags immer frei hatten.

Es war schon immer ein großer Wunsch von mir nach Irland zu reisen und dass ich dann auch gleich die Möglichkeit hatte, 7 Wochen lange dort zu sein und auch noch in einem Irish Pub zu arbeiten das war wie ein 6er im Lotto für mich.

Auch ich hatte am Anfang etwas bammel so lange von meiner Familie und meinen Freunden weg zu sein, aber die 7 Wochen vergingen unfassbar schnell.(Am Ende ging Kerstin und mir sogar die Zeit aus, weil wir noch so viel sehen wollten, es aber zeitlich leider nicht mehr geschafft haben).

Die ganzen Erlebnisse und Erfahrungen kann einem keiner mehr nehmen 😊

Bis Bald

Kati, You 12a