Willkomen im Kloster Seeon

Hallo zusammen!

Ich durfte mein zweites siebenwöchiges Praktikum im Kloster Seeon im wunderschönen Chiemgau machen.

Das Tagungshotel liegt direkt am Klostersee und hat eine atemberaubende Umgebung. Ich habe jeden Tag meine Pause dafür genutzt, rundherum spazieren zu gehen und kann euch sagen es war wunderschön.

Hier durfte ich vieles lernen über die Abläufe die geschehen müssen, bis es zu einer Tagung kommt und vieles mehr. Während meines Praktikums habe ich Einblicke in das Veranstaltungswesen bekommen.

Dabei habe ich auch gelernt, wie vielseitig und interessant diese Branche ist und wie viele Kleinigkeiten beachtet werden müssen, damit das Tagesgeschäft reibungslos funktioniert.

Zwei Wochen war ich in der Kulturabteilung eingeteilt und habe dort Einblicke ins Marketing bekommen, sowie der Verwaltung kultureller Veranstaltungen.

Die restlichen fünf Wochen war ich im Veranstaltungsbüro. Dort habe ich die verschiedenen Stationen mitbekommen, die ablaufen müssen um eine erfolgreiche Tagung zu buchen.

In meinen letzten Wochen habe ich die Planungen für die Öffnung der Klostergaststätte mitbekommen, die am 25. Februar ihr Geschäft wieder aufnehmen konnte.

Meine Kollegen waren alle von Anfang an sehr freundlich und haben mich herzlich aufgenommen. Bereits ab der ersten Woche konnte ich vollständig mitarbeiten und sehr gute Erfahrungen sammeln. Ich habe mein Praktikum sehr genossen und würde es jedem weiterempfehlen.

Liebe Grüße

Melissa