Wamkelekile! Mein Praktikum in Südafrika

Mein letztes Praktikum habe ich mit einer Freundin zwei Monate lang in der Maqueda Lodge in Südafrika, ca 30 Minuten entfernt vom Kruger Nationalpark, verbracht. Wegen der geringen Entfernung zu dieser Destination waren unsere Gäste hauptsächlich deutsche Reisegruppen, aber auch alleinreisende, welche auf eine Safari wollten. Da unser Chef uns die Möglichkeit geben wollte so viel wie möglich zu sehen konnte jeder von uns in dieser Zeit auch 3 mal selber mit auf eine Safari. Dort habe ich alle Big 5 und noch viele weitere Tiere gesehen. Auch die Natur, welche man dort sieht ist Atemberaubend.

 

 

Die Arbeit bestand hauptsächlich daraus den Gästen Frühstück und Abendessen zu servieren und Gästezimmer herzurichten. Außerdem mussten Wege und öffentliche Bereiche sauber gehalten werden. Die Arbeitszeiten waren abhängig davon, ob und wie viele Gäste im Haus waren, daher gab es lange und kurze Arbeitstage. Durch das lockere Verhältnis untereinander war jedoch jeder Tag sehr lustig.

 

Da wir 6 Wochen lang jeden Tag gearbeitet haben, haben wir am Ende 2 Wochen frei bekommen, in dieser Zeit konnten wir für 9 Tage nach Kapstadt fliegen und dadurch noch einen ganz anderen Teil von Südafrika kennenlernen.


Diese unvergessliche Zeit werde ich nie vergessen!

 

Liebe Grüße,

Eure Tina