Tjena tjena från Stockholm !

Mein letztes Praktikum habe ich im wunderschönen Schweden verbracht. Zusammen mit Eva habe ich dort für zwei Monate in einer kuscheligen Einzimmerwohnung in Huvudsta gelebt. Die meiste Zeit war es dort auch sehr angenehm bis auf eine Dynamitexplosion in unserer Nachbarschaft, bei der aber zum Glück niemand verletzt wurde. 

 

Gearbeitet habe ich beim Start-up Unternehmen Sélor. Die Brand verkauft Haarklammern aller Art und wurde Anfang 2021 von Selina und ihrem Freund Viktor gegründet. ( daher auch der Name Selor ) 

Unsere Hauptaufgabe war das Socialmedia Marketing, dass heißt wir  haben uns um ihren Instagram- und TikTok Account gekümmert. 
Eva und ich haben Photoshootings in der Stadt organisiert, Bilder bearbeitet, den Instagram Feed geplant und passende Tiktoks gedreht. 

Ein weiterer Arbeitsbereich war das Influencermarketing. Da Sélor ausschließlich über Socialmedia  und Influencern Werbung betreibt, mussten wir passende Werbepartner suchen, Anfragen schicken und schließlich Pr-Pakete versenden. 

Auch bei dem neuen Designs der nächsten Kollektion durften wir mithelfen. Wir haben Farb- und Formpaletten analysiert und diese auf aktuelle Trends und unserer Zielgruppe abgestimmt.

 

In unserer Freizeit haben wir viel erlebt. Wir sind mit dem Schiff auf die Insel Vaxholm gefahren und waren dort bei 10 Grad Wassertemperatur baden, typisch für Schweden haben wir auch fast täglich Fika gemacht, dass heißt Kaffee getrunken und bestimmt jede Zimtschnecke der Stadt probiert und zusätzlich mit dem Zug noch andere Städte wie Göteborg oder Västerås besucht.