Mein Praktikum im paradiesischen Costa Rica

Mich hat es für das zweite Praktikum nach Costa Rica verschlagen. Ich bin in der Playa Nicuesa Rainforest Lodge https://www.nicuesalodge.com/ und bleibe dort für sieben Wochen.
Ich war bisher in den Bereichen Managment, Tour, Küche, Service, Büro, Housekeeping und Bar tätig, wobei mir allerdings die Arbeit des Tourguides am Besten gefällt. Ich darf viel selbständig arbeiten und habe schon viel Neues gelernt. Meine Arbeitskollegen sind alle super nett und nehmen sich sehr viel Zeit, mir alles ganz genau zu erklären.

Nachdem mir alles genau erklärt wurde, darf ich so ziemlich die selben Aufgaben erledigen wie die Mitarbeiter. Ich werde wie eine „vollwertige“ Arbeitskraft angesehen, was mich natürlich sehr freut und stolz macht. Im Managment und Büro sind meine Aufgaben zum Beispiel der Check in/out oder Dokumente im Computer eingeben. In der Küche erledige ich Arbeiten wie beispielsweise den Abwasch vom Geschirr, Brot backen, Saft zubereiten usw. Im Housekeeping fallen Arbeiten an wie das Bett neu beziehen, Boden wischen, Waschbecken putzen, Dusche putzen, Toilette säubern usw. Den Tourguides helfe ich, indem ich vor dem Ausflug für das leibliche Wohl der Gäste sorge, während der Tour ebenfalls für die Gäste da bin und am Ende die Ausrüstung wie z. B. Schnorchel oder Kajaks säubere und aufräume. Im Service sowohl auch in der Bar sind meine Tätigkeiten das Tischdecken, Gäste bedienen, Chocktails mixen, Abwaschen, usw.

Meine Englisch- und Spansichkenntnisse haben sich wesentlich verbessert, was mich ganz besonders freut. Das war ein großer Grund, warum ich mich für Costa Rica als Ziel für dieses Praktikum entschieden habe.

Mir machen alle Arbeiten großen Spaß, besonders die Touren wie z. B. Regenwaldwanderungen, Delfintouren, Kajakfahrten,…. Ich habe dort so viele unvergesslich schöne Momente in der Natur erleben dürfen, was mich mein ganzen Leben lang bereichern wird.

Viele Grüße aus Costa Rica
Isabella Hofmann