Deko Design – München

„Zu Münchens schönsten Paradiesen zählt ohne Zweifel seine Wiesn.“ ~ Eugen Roth.

Genau so habe ich München in meinem dritten und letzten Praktikum erlebt und wahrgenommen. Denn alle in dieser Stadt bereiteten sich auf das größte Volksfest der Welt vor – dem Oktoberfest. Überall wo man hinsah wurden Vorbereitungen getroffen. Die Bäckerein rüsteten für große Brezen Anlieferungen auf, die Münchner Mode- Geschäfte machten guten Umsatz mit ihrem Verkauf von der aktuellsten Tracht, aber auch Eventagenturen und Dekoration- Austatter hatten alle Hände voll zu tun. So war es auch in der Agentur Deko Design GmbH. Der Betrieb in dem ich mich beworben hatte und letztendlich mein letztes efAb absolvierte.

 

Die Spaten Ochsenbraterei  auf der Theresien- wiese war somit meine erste Adresse. Dort half ich beim Aufbau, zwei Wochen vor dem Beginn des größten Volksfests weltweit.  Ich muss gestehen, dass ich schwer beeindruckt von den enormen Ausmaßen der Wiesn war. Wer von euch schon einmal auf der Wiesn war, weiß wo von ich rede. Ich hatte das Privileg dabei zu sein,  als noch kein einziger Wiesen- Beuscher dort war.  Man konnte also zusehen wie sich das ganze wie ein Puzzle, Stück für Stück zusammen setzte und ein großartiges Gesamtbild ergab. Das beste was mir dort gefallen hat, war der Zusammenhalt und die große Freude, nach einer zwei-jährigen Corona- Pause endlich wieder vor Ort zu sein und „anzupacken“.  Meine Aufgaben speziell waren es, das Spaten Bierzelt mit den ganzen Dekorationen, wie zum Beispiel Bilder und Wegbeschreibungen, zu versehen. Die Agentur Deko Design GmbH war auch, wie hier auf dem Bild zu sehen, für das Behängen der Decken- Stoffe zuständig.  Als die Arbeit verrichtet war, sah es aus, als würde der Himmel selbst im Zelt sein.

Am 17. September 2022 war es endlich soweit. Der Bieranstich erfolgte und es strömten hunderte von Besucher auf die Wiesn. Insgesamt besuchten 5,7 Millionen Menschen das diesjährige Oktoberfest. Unter anderen war auch ich des öfteren zu Besuch. Schließlich wollte ich die Wiesn auch bei Betrieb sehen . Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Leider war es in den zwei Oktoberfest Wochen das Wetter sehr regnerisch aber für viele war das kein Hindernis.

 

 

Doch parallel zur Wiesn hatte meine Agentur weitere zahlreiche Aufträge. So stand als  nächstes eine „Black&White“ Party  für die Firma WaF auf  dem Programm. Hier war es die Aufgabe das Atrium und die  Mensa in einen Speisesaal und eine Disco zu verwandeln. Jetzt war Kreativität gefragt  und ein gutes Konzept musste aufgestellt werden.

Doch  mit einer jahrenlangen Erfahrung war das für mein Chef Christian Schmid kein Problem. Er kombinierte seine Ideen mit den Wünschen des Kunden und daruas entsand eine atemberaubende Kulisse.  

Es war ein sehr großer Aufwand, doch das hat sich gelohnt ! Die Location sah letztendlich modern, elegant und sehr festlich aus. Das Motto „Black&White“ wurde dem Ganzen sehr gerecht.

 

 Im Großen und Ganzen ging es die nächsten Wochen stets mit einem vollen Terminkalender und aufregenden Aufträgen weiter. Ein weiteres,  größeres Event, war eine Firmenfeier unter dem Motto „Magic Nights“ im Künstlerhaus am Stachus. Dort hatte meine Agentur den Auftrag das Bühnenbild zu gestalten und eine Bar aufzustellen.  Auch hier war das fertige Produkt ein toller Hingucker und wurde sehr gelobt.

Doch wie es so häufig ist, geht es zu Ende, wenns am schönsten ist. So waren auch meine acht Wochen Praktikum im Nu schon wieder um. Ich habe wirklich sehr viel gesehen, erlebt und gelernt. Dieses efAb war auf alle Fälle eine Erfahrung wert !

München ist und bleibt einer meiner Lieblingsstädte und wer ein Faible für kreatives Arbeiten und Dekorieren hat, ist bei Deko Design genau richtig  !

 

Vielen Dank für die tolle Zeit – Servus und Pfiat God!

Giani