7 Wochen im Home of Lässig

Ich habe mein zweites Praktikum im tiefsten Winter, in Saalbach absolviert.

Dort war ich 7 Wochen an der Rezeption im 4* Hotel Saalbacher Hof.

Meine Arbeitszeiten waren immer unterschiedlich mal hatte ich Frühdienst, mal Teildienst aber am meisten war ich im Spätdienst eingeteilt.

An der Rezeption konnte ich viele neue und interessante Dinge erlernen und miterleben.

Meine Aufgaben waren:

  • Check In
  • Check In/ Out Vorbereitung
  • Gästebetreuung
  • Anrufe annehmen
  • Botengänge
  • Back Office Arbeiten, wie Menü schreiben, Morgenpost schreiben,…

Da unsere Gäste eigentlich nur Skandinavier waren, und ich überwiegend Englisch reden musste, konnte ich mein Englisch sehr verbessern. Interessant war es auch welche Ansprüche die Gäste in einem 4* Hotel haben, und über was man sich alles beschweren kann, so lernte ich wie man mit Beschwerden am besten umgeht und diese löst.

Ich hatte eine 40 Stunden Woche, dass heißt 5 Tage die Woche, jeweils 8 Stunden. Außerdem wurde mir Kost und Logis gestellt, was ich sehr schätzte war, dass mein Personalhaus eine Minute vom Hotel  und von der Bernkogel Liftstation entfernt war.

Die SBH-Crew war sehr jung und dynamisch, deshalb fand ich dort sofort Anschluss. Mit meinen Kollegen hatte ich sehr viel Spaß und man konnte Abends auch mal gemeinsam feiern gehen. Ich lernte wirklich sehr viele tolle und lässige Menschen kennen.

An meinen freien Tagen fand man mich auf der Piste. Da ich nur eine Minute zur Liftstation hatte ging ich wenn ich Teildienst hatte auch oft zum Skifahren. Dort konnte ich den kompletten Skicircus Saalbach Hinterglemm Fieberbrunn und Leogang einmal abklappern. Und das traumhafte Panorama und das schöne Wetter genießen. Das Aprés Ski kam natürlich auch nicht zu kurz, da ich im Zentrum von Saalbach wohnte und alle drei Meter eine neue Bar kommt, probierten wir natürlich alle aus. Jeden Montag und Donnerstag durfte die Crew den Wellnessbereich mitbenutzen, dass genossen wir sehr.  Es war wirklich „amazing“!

Ich hatte eine unglaublich tolle Zeit, die ich nicht missen möchte. Ich war das erste mal solange von zu Hause weg und war das erste mal auf mich alleine gestellt, wobei ich sehr viele Erfahrungen machen konnte. Durch die Zeit in Saalbach wurde ich selbstständiger und selbstbewusster.

Bis Bald

Eure Teresa