Mein Deutschlandpraktikum in der Kupferschmiede in Seebruck

Hallo liebe Youtouler,

Für mein 1. efAb war ich im Gasthof Kupferschmiede in Seebruck und habe dort einen guten Einblick in die alltäglichen Tätigkeiten der Gastronomie bekommen. Zu meinen Hauptaufgaben gehörten unter anderem die Gästebetreuung, das servieren von Speisen und Getränken und natürlich auch das abkassieren der Gäste.  Da ich auch vor meinem Praktikum als Aushilfe dort gearbeitet habe und auch immernoch dort arbeite wusste ich bereits, wie der Tagesablauf in der Kupferschmiede war (es ist aber auch für Neuankömmlinge nicht schwer reinzukommen). Außer mir arbeiten in dem Betrieb noch 5 Festangestellte und 6 weitere Aushilfen. Meine Arbeitsschicht begann immer um ca. 11 Uhr und ging je nachdem wie lange ich gebraucht wurde.  Da ich aber sowohl Lohn/Stunde als auch mein Trinkgeld bekommen habe, war dies kein Problem für mich auch mal ein paar Stunden länger zu arbeiten. Da ich mein Praktikum von 16. Juli bis 31. August dort absolviert habe, und dort die Sommerferien waren und das Wetter auch wunderschön war,  war natürlich auch sehr viel los in dem Gasthof, da die Kupferschmiede hauptsächlich von Bikern besucht wird.

Sowohl die Chefs als auch die anderen Mitarbeiter der Kupferschmiede sind wahnsinnig nett.  Es ist ein sehr junges Team und somit kann man sich dort sofort einfach nur wohl fühlen.

Die Kupferschmiede hat während des Zeitraumes des efAb’s in der 12. Klasse Betriebsurlaub (Januar/Februar), die Chef’s freuen sich jedoch sehr über weitere Praktikantinnen und Praktikanten der YOUTOU in den Sommermonaten (für 11. und 13. Klassen).

Katharina Maier

You11